Spike und die Spritze – Der Aufbau

Ob Impfung oder Blutentnahme, immer wieder kommt es vor, dass ein Hund mit einer Spritze und deren unangenehmem Teil, dem Pieksen, in Berührung kommt. Aber darauf kann man einen Hund vorbereiten, damit er das Erlebnis in der Tierarztpraxis besser verkraften kann.

Eine Möglichkeit hierzu wird in dem folgenden Video gezeigt:

Und der Ernstfall, wenn man vorher gut geübt hat, kann dann so aussehen:

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.